(L´Air-Wochen des Vereins)

 

18. Dezember 2014

               

4. L“air“woche – Flugplatz Kamenz

Lizenz und dann? Vielen Piloten wird diese Situation bekannt vorkommen. Es gibt die zielstrebige Ausbildung mit vielen kleinen Teilerfolgen in den
einzelnen Ausbildungsabschnitten. Irgendwann hat man seine Lizenz in der Tasche und dann…? Was passiert danach?

Viele Junglizenzer fallen in ein kleines Motivationstief, es fehlt das nächste Ziel oder die helfende Hand um dies zu erreichen.

Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt wenn man es teilt!

Wir sind ein junges Team aus erfahrenen Wettbewerbspiloten, welches seit mehreren Jahren unter diesem Motto gern und mit grosser Freude das
Selbsterlernte und -erlebte erfolgreich an unseren Vereinsnachwuchs weiter gibt. Diese gezielte theoretische und vor allem praktische Schulung
wollen wir nun auch fur Piloten auserhalb der Vereinsgrenzen „airlebbar“ machen.

Wie soll das geschehen?

Es ist das Ziel, individuell in kleinen Gruppen auf die Bedurfnisse des Einzelnen einzugehen und entspannt mit viel Spas sich fliegerisch weiter zu
entwickeln, um somit die nachsten personlichen Hohepunkte im Streckensegelflug zu erreichen. Das thermisch gute Gebiet der Oberlausitz mit
problemloser Ausenlandesituation ist ein Garant fur viele lehrreiche Flugstunden.

Was wir bieten?

Ein „Rundum-Sorglospaket“ bei dem die Teilnehmer sich ganz auf die fliegerischen Aktivitaten konzentrieren konnen. Die Verpflegung, ein morgendliches
Wetterbriefing, gemeinsame Streckenplanung, Teamflug in 2er oder 3er Gruppen mit Trainer, entsprechende Auswertung der Flüge sowie die
theoretische Fortbildung wenn die Thermik mal streikt sind fur uns selbstverstandlich.

Wer kann teilnehmen?

Jeder der sich angesprochen fuhlt und im Besitz einer Segelfluglizenz mit F-Schleppberechtigung ist (gestartet wird ausschlieslich im F-Schlepp).
Etwas Flug- bzw. Streckenflugerfahrung nach der Lizenz waren wunschenswert.

Welche Flugzeuge?

Ein Flugzeug deiner Wahl (von K6 bis Discus ist alles moglich). Auch ein Doppelsitzer, in dem die Trainer auf dem hinteren Sitz Platz nehmen,
ist gern gesehen. Wenn ihr einen Helfer mitbringt ware das naturlich super, ist aber auch kein Muss.

Wo, Wann, wie viele?

→ Flugplatz Kamenz.

→ Anreise und Eroffnungsbriefing erfolgt am 15.08.15. Flugtage sind vom 16.08.2015 –22.08.2015.

→ ca. 10 Teilnehmer und 5 Trainer.

Wie viel soll das kosten?

Der Komplettpreis fur Camping, Verpflegung (Halbpension ohne Getränke), Nutzung der vorhandenen Infrastruktur sowie der gesamten theoretischen
und praktischen Betreuung beträgt 390 € bzw. 350 € fur Schüler und Studenten. Ein F-Schlepp auf 600 m kostet 35 €.

Anmeldung und weitere Informationen bei Tom Schubert: streflu@googlemail.com und unter www.fc-kamenz.de


Video (YouTube)

Bericht Maria Schneider LSV Irsingen (2013)

Bericht Arndt Wilke FCC Berlin (2013

Bericht Gerd Eilrich (Fliegergruppe Plettenberg (2013)
 


 Allgemeine Informationen für Gäste zum Verein und Flugplatz findet ihr in der Rubrik „für unsere Gäste“